Bläserklasse

Steckbrief

Name des Orchesters:
Bläserklasse

Dirigent:
Michael Wiesner

Für wen geeignet?
Für musikinteressierte Kinder des Jahrgangs 4 in der Schloss-Schule Gräfenhausen

Mitglieder:
12 Kinder im Alter von 9 bis 10 Jahren

Probenzeit:
Im Rahmen des Stundenplans

Probenort:
Kleine Halle im Bürgerhaus Gräfenhausen

Kontakt:
blaeserklasse@musikverein-graefenhausen.de

Michael Wiesner (☎ 0152/21939268)

Ganz schön schlau!

Die Bläserklasse geht hervor aus der Kooperation zwischen dem Musikverein und der Schloss-Schule Gräfenhausen. In dem jeweils einjährigen Projekt lernen Kinder der vierten Klasse in der Gemeinschaft das Musizieren mit Orchesterinstrumenten, zum Beispiel Flöte, Trompete, Posaune, Klarinette bis hin zu Tuba und Schlagzeug. Die Proben finden zusätzlich zum regulären Musikunterricht statt.

Das Erfolgsrezept: Durch den Unterricht in der Gruppe sind die Kinder besonders motiviert. Jede Probe bietet Raum für musikalische und auch persönliche Erfolgserlebnisse.

Motivation und Erfolg als Gruppenerlebnis ist auch sozialer Erfolg. So ist die Gemeinschaft in Bläserklassen durch das gemeinsame Ziel sehr stark, das Lernklima positiv und erstaunlich aggressionsfrei. Teamfähigkeit wird als wichtige Schlüsselqualifikation spielerisch erworben; einander zuhören, Rücksicht nehmen und sich gegenseitig unterstützen sind bleibende und prägende Erfahrungen. Letztlich ist dies auch Prävention von Gewalt in der Schule und eine Immunisierung gegen Sinnleere. Musik in der Bläserklasse erfüllt damit einen drängenden gesellschaftlichen Auftrag.

 

Musik macht klug

Seriöse Untersuchungen belegen immer mehr, dass Kinder, die ein Musikinstrument systematisch erlernen, auch in anderen schulischen Bereichen davon profitieren. So steigt die Konzentrationsfähigkeit; Ausdauer und Merkfähigkeit werden stärker. Ergebnis: bessere schulische Leistungen insgesamt. Bläserklassen haben einen exzellenten Ruf auch bei anderen Fachlehrern, da für die Kinder gemeinsames, zielorientiertes Arbeiten selbstverständlich ist.